Datenschutzerklärung der Personal-Service Westermann GmbH

Der Personal-Service Westermann GmbH ist es sehr wichtig, verantwortungsvoll mit Ihren personenbezogenen Daten umzugehen und Sie über unsere Datenverarbeitung zu informieren. Informationen hierzu finden Sie auf unserer Homepage (www.westermann-personalservice.de) sowie in unserer Niederlassung in Hamburg.

Wir erheben, verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten), die Sie uns als Bewerber  zur Verfügung gestellt haben, gemäß den Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), soweit es zur Erfüllung unserer vertraglichen und/oder gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist, insbesondere

Ihre personenbezogenen Daten werden für diese Zwecke an Kunden, im Rahmen der vertraglichen Verpflichtungen, weitergegeben. Mit Ihrer Bewerbung werden Ihre personenbezogenen Daten in unserer Datenbank gespeichert.

Sollte es zum Abschluss eines Arbeitsvertrages mit Ihnen kommen, so erheben, verarbeiten und speichern wir personenbezogene Daten, die Sie uns als  Arbeitnehmer zur Verfügung gestellt haben oder die während Ihres Arbeitsverhältnisses entstehen, gemäß den Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) soweit es zur Erfüllung unserer vertraglichen und/oder gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist, insbesondere

Ihre personenbezogenen Daten werden lokal von unseren Mitarbeitern im Personalbereich der Niederlassung verarbeitet und im Rahmen der oben genannten Zwecke auch an unsere Kunden und Dienstleistungspartner (z.B. Managementsoftware oder auch Betriebsarzt) weitergegeben.

Mit Ihrem Eintritt werden Ihre personenbezogenen Daten in unserer Datenbank gespeichert.



Bewerber und Arbeitnehmer können dem Erhalt von Informationen über unsere Dienstleistungen, aktuelle Angebote und Aktionen (z. B. Mitarbeitertag, Weiterbildung, Marketing, etc.)  in schriftlicher Form widersprechen. 



Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt soweit wie möglich anonym, nach Abschluss adäquater Verträge mit dem Dritten und nur nach Maßgabe der datenschutzrechtlichen Vorschriften sowie der jeweiligen Zweckbindung.



Die Personal-Service Westermann GmbH erhebt, verarbeitet und übermittelt besondere Arten personenbezogener Daten (z.B. Konfession, Schwerbehindertenstatus, Familienstatus etc.) nur, sofern dies erforderlich ist, um gesetzliche Anforderungen zu erfüllen, mit Ihrer Einwilligung oder wenn zwingende geschäftliche Gründe dies erfordern und soweit dies gesetzlich erlaubt ist.



Ich habe die vorgenannten Hinweise und Informationen zur Verarbeitung, Nutzung, Übermittlung und Speicherung meiner Daten durch die Personal-Service Westermann GmbH, deren Kunden und Vertragspartner, verstanden und Fragen hierzu sind beantwortet. Ich bin mit dieser Vorgehensweise einverstanden.



Da im Rahmen des Arbeitsverhältnisses und in Lebensläufen besondere Arten von personenbezogenen Daten (z.B. Konfession, Schwerbehindertenstatus, Familienstatus etc.) zu oben genannten Zwecken erhoben, verarbeitet sowie auf Datenbanken und Server im außereuropäischen Ausland gespeichert werden, ist eine gesonderte Einwilligung erforderlich. Die Einwilligung ist jederzeit schriftlich widerrufbar. Die Datenverarbeitung bleibt darüber hinaus zulässig, sofern anderweitige rechtliche Grundlagen die Datenverarbeitung erlauben oder vorschreiben.



Hiermit willige ich außerdem in die gesetzlich zulässige Erhebung und Verarbeitung besonderer Arten personenbezogener Daten wie oben beschrieben ein.



Alle Mitarbeiter, an der Datenverarbeitung beteiligte Dritte sowie unsere Vertragspartner sind entsprechend dem Bundesdatenschutzgesetz auf den vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet.



Wenn Sie weitere Fragen zu diesem Thema haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten, der Ihnen gerne weiterhilft: datenschutz(at)westermann-personalservice.de, Personal-Service Westermann GmbH, Datenschutzbeauftragter, Lange Reihe 14, 20099 Hamburg.